Dresdner Verpackungstagung 2019

Der erste Tag der Dresdner Verpackungstagung stand ganz im Zeichen von Kreislaufwirtschaft und Nachhaltigkeit. Matthias Giebel, Partner bei B+P Consultants, eröffnete die Vortragsreihe mit „Circular Economy und Digitalisierung – Chance oder Risiko für die Verpackungsindustrie?“. In seinem Vortrag sprach er über die weiter zunehmende Bedeutung des Themas Kreislaufwirtschaft und erklärte wie die Digitalisierung entsprechende Prozesse unterstützen kann. Im Anschluss wurde das Thema Kreislaufwirtschaft von verschiedenen Vortragenden aus allen Bereichen der Verpackungswertkette beleuchtet. Frau Dagmar Glatz vom dm-drogerie-markt stellte die dm-Rezyklat-Initiative vor und betonte die besondere Bedeutung der Kommunikation bei diesem erfolgreichen Projekt. Die Markenartikelindustrie wurde durch Herrn Michael H. Becker von der Firma Beiersdorf vertreten. Er betonte, dass die Kreislaufwirtschaft aktuell strategisch im Unternehmen ganz oben auf die Agenda gehoben wurde und unterstrich den steigenden Bedarf an qualitativ hochwertigen PCR-Polyolefinen in sehr naher Zukunft.

Das komplette Programm finden Sie auf dieser Website.

Der B+P-Vortrag ist auf Abruf erhältlich.

  1. Ansprechpartner: » Matthias Giebel

 

0

You May Also Like