Marktreport Pasta und Nudeln

Marktreport Pasta und Nudeln
Barilla Marktreport Nudeln Pasta Pro-Kopf-Verbrauch

Das Segment „Pasta und Nudeln“ teilt sich in drei Bereiche auf: getrocknet, gekühlt und frisch. Der Anteil der getrockneten Pasta und Nudeln beträgt 89 Prozent bezüglich der hergestellten Einheiten, hingegen wertmäßig nur 76 Prozent.

Und, wie sollte es auch anders sein, sind es selbstverständlich die Italiener mit dem weltweit höchsten Pro-Kopf-Verbrauch.
Da wundert es nicht, dass mit Barilla S. P. A. das bedeutendste Unternehmen für dieses Marktsegment aus Italien kommt und bei Pasta und Nudeln in Europa einen Marktanteil von 9,2 Prozent erreicht.

Flexible Verpackungen sind das dominierende Verpackungsmaterial mit einem Anteil von 78  Prozent.
Die höchste Wachstumsrate (2,0 Prozent im vergangenen Jahr) ging für Pasta und Nudeln an starre Kunststoffe.

Mehr Informatinen finden Sie hier

    Sie haben Fragen zu diesem Artikel?





    Karsten Beutner

    Ihr Ansprechpartner

    Karsten Beutner
    0 30 / 367 524-25
    beutner@bp-consultants.de