Paperization mit neuer Premiere: Mentos Pure Fresh Gum jetzt in Papier

Image source: JJ Ying - Unsplash

Premiere bei Kaugummis: Der italienisch-niederländische Süßwarenkonzern Perfetti Van Melle bietet seine Mentos Pore Fresh Gum jetzt in einer weitgehend recycelbaren Flasche an, die zu 90 Prozent aus Papier besteht. Vorerst nur bei Walmart in den USA eingesetzt, steht die neue Verpackung als weiterer Zeuge für die ungebrochene Dynamik bei der Substitution von Kunststoff durch Papier. Auch wenn die Ausprägungen der „Paperization“ weltweit unterschiedlich stark sind, hat sich die Entwicklung zu einem globalen Trend entwickelt, der vorerst ungebremst an Fahrt gewinnt.

 

Mentos Pore Fresh Gum ist das erste Produkt der Kategorie Kaugummi eines großen, global agierenden Süßwarenherstellers, das in einer weitgehend aus Papier bestehenden Verpackung verkauft wird.

Die neue Verpackung wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2022 in die Regale kommen. Den Anfang macht Walmart, der die Kaugummis in der Papierflasche in etwa 3000 Filialen und über seinen Onlineshop anbieten wird.

 

Die Verpackungslösung

  • Die neu eingeführte Flasche besteht zu 90 Prozent aus Papier.
  • Sie ist zertifiziert recycelbar und zeigt auf ihrer Oberfläche eine Anleitung für Konsumentinnen und Konsumenten zur korrekten Entsorgung.
  • Die Pappflasche kann über die lokal verfügbaren Sammelsysteme entsorgen werden.
  • Die neue Verpackungslösung wurde von Perfetti Van Melle auf der „Sweets & Snacks Expo“ vorgestellt und gewann den Preis für das innovativste neue Produkt 2021 in der Kategorie Kaugummi und Minze.

 

Paperization goes global.

Der Trend zur Substitution von Kunststoff durch Papier ist ungebrochen und längst zu einem globalen Thema geworden. Die Entwicklung vollzieht sich weiter dynamisch und erobert Segment für Segment neue Einsatzbereiche.

Die Dynamik in der Wertschöpfungskette und der Druck aller Stakeholder – ob Markenartikler, Regulierung, Konsument, NGOs, Mitarbeiter, Investoren oder Handel – hin zur Kreislaufwirtschaft nimmt weiter zu. Entwicklungen, wie bei unserem Mentos Beispiel, werden wir immer häufiger zu Gesicht bekommen, solange der Kreislauf nicht geschlossen wird.


    Sie haben Fragen zu diesem Artikel?





    Ihr Ansprechpartner

    Thomas Reiner
    0 30 / 367524-0
    reiner@bp-group.de