Digitalisierung: Prototypen machen Visionen greifbar!

Lasten- und Pflichtenhefte für die Erstellung von E-Business-Anwendungen wie Apps oder Webshops sind out – Prototypen machen Kundennutzen sofort erlebbar.

 

An gleicher Stelle haben wir vor kurzem darauf hingewiesen, dass der Einstieg in die Digitalisierung oftmals schwierig ist, und das gilt im besonderen Maße für das E-Business. B+P und sein E-Business-Kooperationspartner IconParc haben daher eine Methode entwickelt, die das Schreiben umfangreicher Lasten- und Pflichtenhefte deutlich reduziert:
Nach Festlegung des E-Business-Typs (z.B. eines Produkt-Konfigurators) und Klärung weniger Rahmenbedingungen bezüglich der Funktionalität wird sofort mit der Programmierung anhand von Best-Practice-Erfahrungen begonnen. Der erste Prototyp mit natürlich noch eingeschränkter Funktionalität kann dann bereits nach wenigen Wochen, ja manchmal Tagen präsentiert und diskutiert werden. Die in der Praxis gewonnenen Erfahrungen zeigen, dass das Erlebbarmachen durch visuelle Darstellung in Kombination mit der Möglichkeit, direkt den „eigenen“ Konfigurator im Corporate Design verwenden zu können, vorhandene Barrieren senkt und Begeisterung weckt.
Besprochene Änderungen können zeitnah umgesetzt werden und weiteren Beteiligten im Unternehmen kann der aktuelle Stand als Diskussionsgrundlage präsentiert werden.

 
Ansprechpartner: » Matthias Giebel

0

About BPAdmin

    You May Also Like