Interpack 2017

Interpack 2017

Die Interpack 2017 – das Branchen-Highlight der Verpackungsindustrie – hat wieder zahlreiche Neuigkeiten gezeigt.

Hier die TOP 10-Auswahl unserer Kollegen von B+P Creality:

 

 

Bio PP auf dem Vormarsch

 

Ein großer Schritt Richtung ökologisch nachhaltiger Verpackung sind moderne Biokunststoffe. Zum Beispiel Terralene von FKuR: ein Biopolymer, das auf Zuckerrohr basiert. Als Hauptanwendungsgebiet für Terralene gelten flexible Verpackungsfolien für die Lebensmittelindustrie. Ein anderes Beispiel für Biokunststoffe ist Scanfill Bio Foil, das komplett ölfrei hergestellt wird und durch den Einsatz von Mineralien den Kunststoffanteil reduziert.

 

Papier mit Barriere gegen O2 + H2O

 

Das neue Barrierepapier Algro Guard OHG von Sappi kann Lebensmittel nicht nur vor Fett und Mineralölgemischen schützen, sondern auch das Eindringen von Sauerstoff und Wasserdampf verhindern. Ausgestattet mit integrierten Barrieren gegen Sauerstoff, Wasserdampf, Fett, Aroma und Mineralöl bietet diese papierbasierte Verpackungslösung zuverlässigen Lebensmittelschutz, der ansonsten nur mit Multi-Layer-Folien erreicht werden kann.

Beutel auf Thermoformanlage mit Wiederverschluss

 

Südpacks neues Verpackungskonzept Multiclose ermöglicht einen einfachen und sicheren Wiederverschluss für tiefgezogene Beutelverpackungen, die auf einer herkömmlichen Thermoformmaschine produziert werden können. Zudem spart Multiclose Material ein und ist deswegen nachhaltiger als andere Wiederverschlüsse. Der Wiederverschlussstreifen kann mithilfe einer Tiefziehmaschine auf der Verpackung online aufgebracht werden. Somit sind lediglich geringe Investitionen bei der Verpackungsmaschine notwendig.

 

Pack-Ready-Laminierung für verkürzte Entwicklungszeiten

 

Die Pack-Ready-Laminierung von HP Indigo verkürzt die Produkteinführungszeiten von flexiblen Verpackungsmaterialien. Der auf der Interpack 2017 zum ersten Mal vorgestellte Pack-Ready-Film enthält eine wärmeaktive Polymerschicht, die sich bei ausreichend Druck und Hitze mechanisch mit der HP Elektro-Ink verbindet und somit keine zusätzlichen Klebemittel benötigt. Ein anschließendes direktes Bedrucken im Digitaldruck ermöglicht somit eine schnelle und individuelle Anwendung für den Einsatz auf Verpackungsmaschinen.

 

Kindersichere Faltschachtel nach strengstem Standard

 

Locked4Kids ist ein kindersicheres Verpackungssystem für Pharmazeutika, das auch den strengen US-Standard erfüllt. Das System besteht aus einer Kartonbox und einem Kunststoffblister. Um die Packung zu öffnen, muss der Behälter aus der Kartonbox herausgezogen werden. Das wird erst ermöglicht, wenn zwei Haken auf der Oberseite des Kartons gleichzeitig eingedrückt werden. Da diese Punkte sich diagonal versetzt an den gegenüberliegenden Seiten der Box befinden, ist die Möglichkeit einer Öffnung durch Kinderhände ausgeschlossen.

 

Vollständig wasserbasierte Folienverpackung

 

Hier wird eine industriell bedruckte und verarbeitete flexible Verpackung präsentiert, die ausschließlich auf wasserbasierten Technologien produziert wird. Die Verpackung ist ein Gemeinschaftsprojekt von BASF, AMB, Sun Chemicals und deren Partner. So wurde die Verpackung mit Hilfe von wasserbasierten Klebstoffen hergestellt und mit wasserbasierten Druckfarben bedruckt.

Bildmotiv: BASF SE

 

Extended Shelf Life durch atmungsaktive Verpackung

 

Eine Innovation von Sealpack in Partnerschaft mit den Unternehmen Naber Plastics B.V. und PerfoTec B.V. ist die atmungsaktive Verpackung PerfoLid. Die Verpackung sorgt für optimale Haltbarkeit, maximale Frische und verhindert den Verderb von frischen Lebensmitteln, wie z.B. Erdbeeren oder Tomaten. Die Hauptidee der Innovation ist eine kontrollierte Sauerstoffzufuhr durch eine spezielle Laser-Perforation der Oberfolie, die auf das jeweilige Produkt individuell abgestimmt ist.

Bildmotiv: Sealpac GmbH

 

Integrierte Ventilfunktion bei Folienverpackung

 

Bisher wird frisch gerösteter Kaffee mit Hilfe von Hartventilen entgast. Das Vento™-System von Amcor vereinfacht nun den Verpackungs- und Befüllungsprozess des Kaffeebeutels, sodass Hartventile nicht mehr eingesetzt werden müssen. Stattdessen verfügt das Laminat selbst über ein integriertes Entgasungssystem. Zusätzlich verhindert eine Hochbarriereschicht am Vento™-System das Eindringen von Sauerstoff in die Verpackung.

Bildmotiv: © Amcor Limited 2017

 

Thermoformbecher mit Schraubdeckel

 

Eine innovative Verpackungslösung von RPC ermöglicht die Kombination von zwei verschiedenen Technologien. Das Verpackungssystem besteht aus einem tiefgezogenen Becher und einem spritzgegossenen Schraubdeckel, die perfekt aufeinander abgestimmt werden können. Der Deckel wird auf den Becher aufgesetzt und rastet durch eine Drehbewegung mit einem Klick ein.

Bildmotiv: RPC Superfos AB / RPC Promens

 

Konserve mit Easy-Opening-Funktion

 

Das System OpenVac entgast die Verpackung und schafft eine Hochvakuumatmosphäre in der Dose. Da kein flüssiges Medium wie Öl oder Sole in der Verpackung benötigt wird, behalten die mit OpenVac verpackten Lebensmittel ihre natürlichen Eigenschaften.
Sie haben Fragen zu diesem Artikel?





Matthias Giebel

Ihr Ansprechpartner

Matthias Giebel
0 30 / 367 524-21
giebel@bp-consultants.de