B+P Consultants veröffentlicht neues Whitepaper zum Thema ESG-Ratings und EU-Taxonomie

Wenn ein Unternehmen der Verpackungsindustrie in Zukunft als Lieferant Aufträge generieren möchte, Investoren für sein Unternehmen gewinnen will oder sich einfach Geld auf dem Finanzmarkt besorgen möchte, muss es eine gute Nachhaltigkeits-Performance transparent darlegen. In der Beratungspraxis hat sich bei B+P Consultants eine siebenstufige Vorgehensweise bei den ESG-Ratings und CDP-Reports bewährt, welche wir gerne mit Ihnen in unserem neuen Whitepaper teilen.

 

Kopfschmerzen der nachhaltigen Art drohen am Neujahrstag 2022 im wahrsten Sinne vielen produzierenden Unternehmen, die auch jetzt schon der EU-Richtlinie für unternehmerische Sozialverantwortung (CSR-Rug) unterliegen: Für sie gilt das neue EU-Taxonomie-Regelwerk. Parallel dazu flattern die Kundenanfragen nach EcoVadis, CDP oder SMETA Audits rein.

Verantwortlich dafür sind parallele Entwicklungen bei Regulierern und Finanzmärkten, die Nachhaltigkeit zusehends als den messbaren und ausschlaggebenden Entscheidungsfaktor ansehen. Im Mittelpunkt steht dabei zum einen das wachsende Bedürfnis der Gesellschaft und Politik, Nachhaltigkeit nicht als freiwilligen Zusatz, sondern als inhärenten Bestandteil eines Produktes zu erleben. Zum anderen greift der wachsende Markt für Green Finance begierig nach den neuen Möglichkeiten der Nachhaltigkeitsbewertungen. Es stehen daher nun bei vielen Unternehmen in immer regelmäßigeren Abständen Assessments für ESG-Ratings und Reports an.

Unser Rezept gegen nachhaltige Kopfschmerzen: Eine in der Praxis bewährte siebenstufige Strategie für die Verpackungsindustrie, die sich auch als Blaupause für andere Industriezweige eignet, welche wir in unserem neuen Whitepaper auslegen.

Schaffen Sie sich über unser Whitepaper gerne einen Überblick über die anstehenden Herausforderungen hinsichtlich EU-Taxonomie & ESG-Ratings und finden Sie heraus, wie Sie in 7 Schritten ESG erfolgreich nutzen und echten Change erzeugen.

Das kostenlose Whitepaper können Sie gerne hier herunterladen.

    Sie haben Fragen zu diesem Artikel?





    Ihr Ansprechpartner

    Oliver Smith
    +49 30 367524-15
    smith@bp-group.de